"Die Nähe der Unendlichkeit",
Uwe H. Schmidt Photographie, Brigitta Weiss Lyrik,
56 Seiten, 21 Abb., 18 Gedichte, Hardcover, gebunden

Dieses Buch kann zum Einen als Werkschau und Katalog angesehen werden und zum Anderen in der Kombination mit der Lyrik als eigenständiger Gedichtband.
Das Bindeglied zwischen Lyrik und Lichtbildwerk ist eine unverkennbare Wahlverwandschaft, die beide Künstler zu dieser gemeinsamen Veröffentlichung animiert haben muß.

Dieser Foto- und Lyrikband begleitet die Ausstellungen im Schloß Almoshof, Nürnberg und in der Galerie Pernkopf, Berlin.

Erhältlich zu den Ausstellungen oder unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse bestellbar.
Der Sitzende
Immer wenn ich
jetzt Wolken sehe,
Wolken über dem Meer,
immer wenn eine
tief herunter schwebt,
als wolle sie landen
auf den Wellen
wie ein Boot,
fallen mir seine Worte ein,
lange ist´s her,
als wir das Leben
und unsere Liebe
noch liebten ...
Er sagte zu mir
in einem Sommer
am Meer:
Wenn ich nicht mehr
da bin, und du
allein bist am Meer,
dann will ich
auf einer Wolke
herunter schweben,
und du setzt dich
dann neben mich
auf meine Wolke
mitten im Meer.
Der Sitzende
Suche nach den Horen

Stunden verwunden,
die letzte, sie tötet,
was du hier gefunden,
zerrinnt in den Händen,
am Ende verödet
dein Anteil von Welt.

Vergessen, verloren,
im Nebel entschwunden
die Spuren der Horen:
Wo blieb Eunomia,
wo Dike, Eirene?
Der Vorhang, er fällt.

Hier siehst du gespiegelt,
oft nur für Sekunden,
den Abglanz des Wahren,
das Buch bleibt versiegelt.
Wirst du einst erfahren,
was jenseits sich hält ... ?

Suche nach den Horen
Der Wanderer

In der Liebe
glauben wir manchmal
auf Wolken zu gehen,
vor uns unendliches Meer
und getönte Himmel ...

In der Liebe
sind wir Wanderer
zwischen den Welten,
den Himmel ersehnend,
über der Erde schwebend ...

So könnte es sein,
wenn wir dieses Leben verlassen:
Wir wandern auf Wolken,
vor uns weit das Meer
und der Himmel -

Und wir ahnen
am Ziel dieses Wanderns
hinter den Wolken:

Schalom und Agape,
den Frieden, die Liebe,
das Licht.

Der Wanderer
Gedichte von
Brigitta Weiss
Am Schinderköpfchen 16

37431 Bad Lauterberg

top